der Vikarinnen und Vikare und der Pfarrerinnen und Pfarrer in den ersten Amtsjahren der Württembergischen Landeskirche

Dienstag
11:00
Uhr
| Gruppenräume (siehe Aushang)

Workshops I

In den halbtägigen Workshopsblocks werden jeweils 2 identische Workshops angeboten, so dass Ihr pro Block insgesamt 2 verschiedene Workshops machen könnt. Eine Ausnahme ist der Workshop von Karin Williams. Er dauert jeweils den gesamten Vormittag oder Nachmittag.

Folgende Workshops sind im Angebot:

  • Christina Bauer: Monotypie
  • Christina Drobe: How to create dances?
  • Gabi Scherzer: 5 Minuten-Kreativität zur Bibel (Bibel be-greifen)
  • Corinna Schubert: Sag‘ mit Bild

Christina Bauer

Monotypie

Ein simples Druckverfahren für maximalen Spaß! Mit Linolfarbe, einer Plexiglasplatte und einer Rolle entsteht ein echtes Unikat.

Christina Bauer, geboren in Unterfranken, ist Kunsthistorikerin und Schneiderin. Seit zehn Jahren gibt sie Führungen für Kinder und Jugendliche in der Kunsthalle in Göppingen. Darüber hinaus leitet sie Nähkurse für Groß und Klein an der VHS Esslingen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer schätzen Ihre vielfältigen Ideen und fachliche Expertise. Ihr ist wichtig, dass jede*r Kursteilnehmer*in seine eigenen kreativen Ideen im Kurs verwirklichen kann. Sie engagiert sich in der katholischen Kirchengemeinde St. Konrad, besonders für das Projekt „Kirche Kunterbunt“ und ist Pfarramtssekretärin in Plochingen.


Christina Drobe

How to create dances?

Gruppen- und Kreistänze können auf einem Gemeindefest, auf der Konfifreizeit oder auch in Gruppen und Kreisen ein Highlight sein. Aber es dauert, sie sich anzueignen, vor allem dann, wenn man sie sich „vom Blatt“ mit Musik erschließen muss. Manchmal scheint die Musik ansprechend, aber der Tanz ist schwierig oder umgekehrt.

Warum sie also nicht zu einem Lied eigener Wahl selbst entwerfen und choreographieren?

Was es dabei musikalisch und tänzerisch zu beachten gilt, soll in diesem Workshop erlernt werden. Ziel wäre es, am Ende des Workshops mindestens 2 fertige Tänze einsatzbereit zu haben. Geeignete Musik zur Auswahl wird im Workshop zu Verfügung gestellt.

Christina Drobe ist Pfarrerin und war bis September diesen Jahres Studienassistentin am Pfarrseminar und ptz sowie Geschäftsführerin der Herbstkonferenz. Inzwischen ist sie Pfarrerin der Pauluskirche im Stuttgarter Westen. Außerdem ist sie Privatdozentin für Systematische Theologie an der Ev.-theol. Fakultät Tübingen. Ihr Studium hat sie nebenberuflich u.a. als Tanzlehrerin finanziert. Das Tanzen ist eine Leidenschaft aus früher Kindheit, die sie gerne in ihre kirchliche Arbeit einbringen möchte.


Gabi Scherzer

5 Minuten-Kreativität zur Bibel (Bibel be-greifen)

„Bibel be-greifen“ oder „von der Hand zum Herz“ ist eine kreative Religionspädagogik von Gabi Scherzer. Ein kleines Ritual eröffnet das religiöse Angebot und schon sind alle mitten in einer biblischen Geschichte. Mit einfachsten Materialien und einer passenden Technik wandert der Kerngedanke einer biblischen Botschaft von der Hand direkt ins Herz. Aber auch der Kopf wird benötigt, wenn es darum geht, was die Zachäus-Geschichte und andere Bibelstellen eigentlich mit mir zu tun haben? Viele einfache kreative Ideen für Unterricht und Kinderkirche.

Bitte Material mitbringen: Wasserfarben, 1 dicker Pinsel, Wassergefäß, mehrere weiße Blätter DINA4, ein schwarzes Tonpapier DIN A4, ein Strohhalm, 20 cm Schnur, Schere, gefülltes Federmäppchen (Bleistift, Radiergummi, Filzer, Buntstifte, Textmarker) Literatur von G. Scherzer: 5 Minuten Kreativität zur Bibel; Von der Hand zum Herz; Praxisbuch Erzählschiene usw.

Die Referentin wird den Workshop digital leiten. Die Teilnehmenden befinden sich dazu gemeinsam in einem Seminarraum.

Gabi Scherzer, die ehemalige Grundschullehrerin hat sich vor 10 Jahren als Autorin, Künstlerin und Pädagogin selbständig gemacht. Unter dem Motto: Wusstest du das Kreativität nach Himmel duftet? verbindet sie spirituelle/biblische Themen mit kreativem Tun. So entsteht Krea-Tiefgang. Über die Hände be-greifen und dann mit dem Kopf reflektieren, „denn alle Geschichten haben auch mit mir zu tun“. www.gabi-scherzer.de


Corinna Schubert

Sag’s mit Bild

Bilder sagen mehr als bloße Worte: Bilder unterstreichen, sie erklären, sie ergänzen, sie konterkarieren. Bilder helfen, den Fokus zu lenken, sich zu erinnern und zum Nachdenken anzuregen. In diesem Workshop geht es um die Basics von Visual Notes, die die Basis für Sketchnotes, Visual Recording und Graphic Facilitation sind.

Corinna Schubert ist Pfarrerin und hat sich im Bereich Kommunikationsvisualisierung selbständig gemacht. Seit 2023 ist sie Professorin für Systematische Theologie und Ästhetische Praxis an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg.