archiv2012

Herbstkonferenz 2012 - Dein Reich komme

DEIN REICH KOMME! Ekklesiologie zwischen Himmel und Erde

„Jesus verkündete das Reich Gottes, gekommen ist die Kirche.“ Ursprünglich war dieser Satz positiv gemeint. Und dass die Kirche gekommen ist, hat durchaus viel Gutes gebracht. Nicht zuletzt für uns im pfarramtlichen Dienst, egal ob als Vikar oder als Pfarrerin. Unter vielen, sehr vielen Optionen haben wir uns dazu entschieden in unserer Landeskirche unseren Dienst zu versehen, um dort am Reich Gottes mitzuarbeiten. Vielleicht auch deswegen, weil wir hier schon etwas vom Reich Gottes erlebt haben. Aber dennoch, jede und jeder von uns kennt wahrscheinlich die Spannung zwischen dem status quo unserer Kirche, deren Teil wir ja sind, und unseren Wunschvorstellungen von Kirche und dem erhofften Reich Gottes. In jedem Vaterunser beten wir ja darum, dass Gottes Reich mehr kommt, dass Gottes Reich mehr Spuren hinterlässt, dass mehr von Gottes Willen wirklich wird. Die Sehnsucht nach dem Reich Gottes hat Jesus seinen Jüngerinnen und Jüngern ins Herz gelegt.


Bildergalerie


Materialien


Video


Herbstkonferenz 2012 - Gruppenbild