der Vikarinnen und Vikare und der Pfarrerinnen und Pfarrer in den ersten Amtsjahren der Württembergischen Landeskirche

Willkommen


Bleibt alles anders?! – Pfarramt im Wandel

Veränderungen gehören zum Leben. Mal dreht sich das Rad schneller, mal langsamer. Dreht es sich nicht mehr, gibt es Stillstand. Dreht es sich zu schnell, gibt es Chaos. Beide bedrohen das Leben. Die rechte Balance ist wichtig – auch für das Pfarramt mitten im Leben. Damit beschäftigen wir uns auf dieser Herbstkonferenz.

Wir freuen uns auf eine spannende Tagung mit Euch!

Euer Vorbereitungsteam der Herbstkonferenz 2022,

Stephanie Bethge, Sebastian Bugs, Carina Deutschle, Dr. habil. Christina Drobe, Joachim Fritz, Lena Fritz-Hopfe, Lena Günther, Charlotte Horn, Janina Lauxmann, Lena Warren, Margarete Zeyher

 
 

Die Herbstkonferenz ist eine selbstorganisierte, viertägige Fortbildungsveranstaltung der Unständigen (Vikarinnen und Vikare, Pfarrer und Pfarrerinnen z.A. und der Pfarrverweserinnen und Pfarrverweser) in der Württembergischen Landeskirche. Sie findet traditionell von Montag bis Donnerstag in der Woche vor den Herbstferien in der Evangelischen Akademie in Bad Boll statt.
Alle Unständigen sind für die Teilnahme an der Herbstkonferenz dienstbefreit.
Großzügig unterstützt wird die Herbstkonferenz durch die Evangelische Landeskirche in Württemberg, den Evangelischen Pfarrverein und dem Verein zur Hilfe für evang. Pfarrerinnen und Pfarrer e.V., die Calwer-Verlag-Stiftung, die VuV und den Versicherer im Raum der Kirchen (VRK).
Die Calwer-Verlag-Stiftung, der VRK sowie buch+musik werden auf der Konferenz mit einem Stand präsent sein.